FLIR E54 – FLIR E76 – FLIR E86 – FLIR E96

DIENSTAG, 13. Oktober 2020

5 Fortschritte bei den neuen Wärmekameras der FLIR Exx-Serie

Anfang dieses Monats kündigte FLIR die Veröffentlichung von vier neuen Modellen der Exx-Serie fortschrittlicher Wärmebildkameras für Elektromechaniker, Anlagen- und Gebäudeinstandhalter an. Die vier neuen Modelle – FLIR E54, E76, E86 und E96 – bieten eine Reihe von Auflösungsfunktionen und sind ein generationsübergreifender Technologiesprung, der Profis die Suche nach hitzebedingten Problemstellen erleichtert und die Behebung beschleunigt, bevor diese zu großen, kostspieligen Problemen werden.
Vor diesem Hintergrund sind hier fünf wichtige Design- und Funktionsverbesserungen aufgeführt, die die Exx-Serie zu den neuen Wärmebildkameras für Wartungsprofis machen.

Intelligente Wechselobjektive

Die E76, E86 und E96 verfügen nicht nur über Wechselobjektive in den Sichtfeldern 24 Grad, 42 Grad und 14 Grad, sondern sind auch intelligenter. Ältere Kameras mussten vor dem Hinzufügen neuer Objektive manuell kalibriert werden. Jetzt werden die Objektive automatisch kalibriert, um Profis Zeit zu sparen.

Inspektionsroute an Bord

Zum ersten Mal wird FLIR Inspection Route jetzt als Standardfunktion für jede Kamera der Exx-Serie angeboten. Die FLIR Inspection Route wurde für Thermografen und Elektroinstallateure entwickelt, die regelmäßig eine große Anzahl von Objekten inspizieren. Sie führt den Benutzer entlang einer vordefinierten Route von Inspektionspunkten, damit er Bilder und Daten strukturiert erfassen kann.

Laserentfernungsmessung

Die Exx-Serie bietet mehr als nur einen Laserpointer. Diese Kameras haben auch einen Laserempfänger, der Entfernungen zwischen der Kamera und einem Ziel berechnen kann. Dies verbessert nicht nur die Autofokusreaktion, sondern fügt auch wichtige Daten für die Berichterstellung hinzu.

Flächenmessung auf dem Bildschirm

Beim Scannen eines Bereichs mit der Exx-Serie kann eine Messbox für ein Ziel festgelegt und die quadratische Fläche innerhalb dieser Box mithilfe der Laserentfernungsmessung berechnet werden. Die Kamera speichert die Flächenmessung zusammen mit anderen Bilddaten, sodass detaillierte Berichte erstellt werden können, die zu schnelleren Reparaturen führen.

1-Touch Level/Span

Mit der 1-Touch Level/Span-Funktion können kleine Fokusbereiche in einem Wärmebild ausgewählt und mit einer Berührung des Bildschirms der Pegel und die Spanne basierend auf dem Wärmekontrast an dieser Stelle im Bild automatisch anpasst werden. Dies spart Zeit bei manuellen Anpassungen und ermöglicht es, die interessierenden Probleme und Details auszuwählen.

 

Weitere Informationen: