Sie sind hier: Fluke - Endurance

Endurance® Serie

Innovative Quotientenpyrometer

Endurance® IR-Sensoren sind mit einem robusten Edelstahlgehäuse ausgestattet, das die Anforderungen der Schutzklasse IP65 erfüllt und bis zu einer Umgebungstemperatur von 65 °C ohne Kühlung auskommt.

Die integrierte Videokamera (Option) ermöglicht die visuelle Überwachung des Produktionsprozesses. Das optionale LED-Visier projiziert den tatsächlichen Messfleck auf das Messobjekt und zeigt an, ob der Sensor freie Sicht auf das Messobjekt hat. Die Abgleichfunktion für den Emissionsgrad erleichtert die genaue Einstellung des Sensors.

Mit der Endurance Software können Sie die Prozesstemperaturen für die Datenanalyse und Sensoreinrichtung archivieren.

Für die Endurance® Serie geben wir eine Herstellergarantie von 4 Jahren.

Videos

Endurance Series Ratio IR Pyrometers

Endurance Pyrometer decken den Temperaturbereich von 50 bis 3200 °C für Metall-, Glas- und Halbleiterverarbeitungsanwendungen ab. Endurance-IR-Sensoren verfügen über ein robustes Edelstahlgehäuse, das die Umweltanforderungen von IP65 (NEMA 4) bei hohen Umgebungstemperaturen bis zu 65 °C ohne Kühlung erfüllt.

Diese IR-Sensoren sind in ein- und zweifarbigen Modellen mit Durchsichtvisier mit optionalem Laser-, LED- oder Video-Visier für raue Umgebungen verfügbar.

Mit der innovativen optionalen Kamerafunktion können Prozesse kontinuierlich visuell überwacht werden, während mit der LED-Visieroption die Punktgröße auf dem Ziel gesehen und sichergestellen werden kann, dass eine saubere Sichtlinie zum Messpunkt gegeben ist.

Die Übereinstimmungsfunktion erleichtert das Einstellen des Emissionsgrades.

Leistungsmerkmale

  • Temperaturbereich: 50 bis 3200 °C
  • Überlegene optische Auflösung von 300:1
  • Messfleck von nur 0,6 mm Durchmesser
  • Kurze Ansprechzeiten von nur 2 ms
  • Manuell einstellbarer Fokus für integrierte Sensoren
  • Durchsichtvisier als Standard mit optionalem Kamera-, LED oder Laservisier
  • Kompaktes, robustes Edelstahl-Schutzgehäuse (IP65, NEMA-4)
    für Umgebungstemperaturen bis 65 °C
  • Programmierbarer Relaisausgang zur Steuerung
  • Simultane analoge und digitale Ausgänge
  • Hintergrundbeleuchtetes Bedienfeld für einfache Menü-Navigation
  • Tasten mit taktilem Feedback
  • Galvanisch isolierte Ausgänge
  • RS-485, Ethernet-, Profinet- und EtherNet/IP-Optionen
  • Kommunikationsschnittstellen für Zugang zu einem Webserver und Videostreaming
  • Komplette Palette an Installations- und Montagezubehör

Technische Daten

Modell E1R E2R E1M E2M E3M
Temperaturbereich

E1RL
660 bis 1800 °C
(Zweikanalbetrieb)

 

550 bis 1800 °C
(Einkanalbetrieb)
100 : 1

 

E1RH
1000 bis 3200 °C
150 : 1

E2RL
250 bis 1200 °C
75 : 1

E1ML
400 bis 1740 ºC
160 : 1

 

E1MH
540 bis 3000 ºC
300 : 1

E2ML
250 bis 1100 °C
160 : 1

 

E2MH
450 bis 2250 ºC
300 : 1

E3ML
50 bis 1000 °C
100 : 1

 

E3MH
150 bis 1800 ºC
300 : 1

Ansprechzeit 10 ms (95 %) 20 ms (95 %) 2 ms (95 %) 2 ms (95 %) 20 ms (95 %)
Emissionsgrad 0,100 bis 1,150
Signalverarbeitung Maximal- und Minimal-Werthaltung, Mittelwertbildung
Spektralbereich 1,0 μm nominal
ein-/zweikanal
1,6 μm nominal
ein-/zweikanal
1,0 μm nominal
einkanal
1,6 μm nominal
einkanal
2,4 μm nominal
einkanal
Visier-Optionen  
  • Durchsichtvisier mit Videokamera für die korrekte Ausrichtung des Sensors und kontinuierliche Prozessüberwachung
  • Durchsichtvisier mit Laser zur korrekten Ausrichtung des Sensors in schwer zugänglichen Bereichen
  • Durchsichtvisier mit LED ermöglicht den tatsächlichen Messfleck auf das Messobjekt zu projezieren
 
Ausgänge 0–20 mA, 4–20 mA, (galvanisch getrennt);
16 bit Auflösung, Relais
Kommunikation RS-485 / Ethernet, Profinet
Stromversorgung 20 bis 48 VDC, 500 mA oder DC-Stromversorgung über Ethernet (PoE)

Anwendungen

  • Metallverarbeitung: Schmelzen/Schmieden von Metall, Warmwalzen, Drahtziehen
  • Wärmebehandlungen/Vergüten
  • Induktionsheizen
  • Glüh- und Halogenlampenfertigung
  • Glasschmelzen
  • Halbleiteroberflächen
  • Brennöfen (Zement, Kalk)
  • Müllverbrennung
  • Graphitproduktion

Zubehör


SpotScan

Automatische Schwenkspiegelvorrichtung für Punktsensoren – speziell für den Einsatz mit den Infrarot-Temperatursensoren der Modellreihen Endurance®, Raytek Marathon MM, Marathon MR sowie Ircon Modline® 5 und Modline 7 entwickelt

ThermoJacket

Schutz der Messköpfe vor extremen Industriebedingungen


Downloads