Sie sind hier: Raytek - CS210

Raytek® CS210 │Thermokamera System für Drehrohröfen

Das CS210 System ist ein modulares System zur berührungslosen Messung und Überwachung der Oberflächentemperatur von Drehrohröfen. Drehrohröfen finden ihre Anwendung vorrangig in der Zement und Kalk verarbeitenden Industrie. Das System erkennt zuverlässig so genannte „Hot Spots“, die auf fehlerhafte Ausmauerungen schließen lassen. Dadurch können immense Schäden am Drehrohrofen verhindert und kostenintensive Produktionsstopps vermieden werden.

Das neue System bietet eine OPC-Schnittstelle, eine verbesserte Datenbankfunktionalität und die volle Integration aller verfügbaren Zubehörteile. Bei diesem System sind zusätzliche Sensoren oder ein zweiter Linescanner installierbar, welche die Ofenbereiche überwachen, die für den ersten Linescanner durch Laufringe oder Objekte im Sichtbereich abgeschattet sind. Die Temperaturdaten dieser Schattensensoren werden nahtlos in das Thermobild integriert. Zusätzlich ist ein spezieller Sensor installierbar, der die Brennzone im Drehrohrofen permanent überwacht. Auch diese Temperaturdaten werden innerhalb der CS210 Software angezeigt.

Um den rauen Umgebungsbedingungen zu widerstehen befindet sich der MP150 Linescanner, das Kernstück des CS210 Systems, in einem robusten Edelstahlschutzgehäuse. Das Schutzgehäuse mit justierbarem Montagefuß verfügt über Einschubschienen zur Schnellmontage des Linescanners, Anschlußadapter für Luft- und Wasserkühlung, Schnellverschlüsse für die Medienzufuhr sowie ein leicht zu ersetzendes Schutzfenster.

Merkmale

  • Erkennt zuverlässig "Hot Spots" am Drehrohrofen
  • Ermittelt anormale Betriebsbedingungen
  • Optimiert die Wartung des Brennofens
  • Verlängert die Lebenszeit von Drehrohrofen und Ausmauerung
  • Farbige Echtzeit-Thermobilder zur Darstellung der gesamten Oberfläche des Drehrohrofens
  • Voll integriertes System zur

    • Überwachung abgeschatteter Bereiche über einen zweiten Scanner und zusätzliche Punktsensoren
    • Laufringschlupfüberwachung (LRM)
    • Brennzonenüberwachung mittels Punktsensor

  • Ausfallsichere Alarme (PC unabhängig)
  • Zuverlässige Glasfaserkommunikation zur Verhinderung von Störungen, z.B. durch Blitzschläge, Potentialdifferenzen oder elektromagnetische Abstrahlungen
  • Schutzgehäuse aus Edelstahl mit austauschbarem Schutzfenster
  • OPC-Schnittstelle
  • Individuelle Einrichtung von Nutzern über zugangsgesicherten Passwortschutz

Downloads

BeschreibungNameDownloadinfo
CS210 Prospekt9250192_GER_E_W.PDF
468.07 KB