Sie sind hier: Newsletter & Presse - Presseinfo

Presseinfo

Hersteller:       Kategorie:

PCB – Neuer ICP® Mikro-Drucksensor – Modell 132B38
(13.09.2017)

New Micro ICP® Pressure Sensor
For sensing shock waves and high speed dynamic pressure

 

September 13, 2017 Depew, NY – PCB’s new micro ICP® Pressure Sensor, Model 132B38, is suited for wind tunnel applications that require very small test sensors and very high frequency response. This improved design features a centered sensing element which improves accuracy of time of arrival, targeting, sniper/projectile detection systems, and aerodynamic testing in high speed wind tunnels. Model 132B38 measures high frequency pressure phenomena and can resolve short wave length, dynamic pressure pulses.

 

Downloads:

 

Links zur Produktseite des Herstellers:
Opens external link in new window  www.pcb.com/Aerospace/windtunnelsensorspressure
Opens external link in new window  www.pcb.com/products.aspx?m=132B38

   170913-132B38_PR-nbn.pdf (491.81 KB)


PCB – Neuer ICP® Drucksensor mit Ladungsausgang – Modell 123B22
(07.09.2017)

New Helium Bleed ICP® Pressure Sensor
Save time and money with screw-in replacement water cooling tubes

 

September 7, 2017, Depew, NY – PCB’s new Helium Bleed, water-cooled ICP®  Pressure Sensor was developed for rocket motor combustion instability measurements. Helium flow increases frequency response of the short connecting passage. Model 123B22 is field serviceable with screw-in replacement water cooling tubes (PCB® Model 065A72). These replacement cooling tubes can easily be swapped out in the field, eliminating the costs and down-time associated with factory repair.

 

Downloads:

Link zur Produktseite des Herstellers: Opens external link in new window  www.pcb.com/123Series

   170907-123B22_PR-nbn.pdf (521.67 KB)


PCB – Neuer isolierter ICP® Mini-Triaxial Beschleunigungssensor – Modell HTJ356B01
(15.08.2017)

New Ground-Isolated High Temperature Mini Triaxial ICP®Accelerometer
Reduces electrical noise when testing in tight spaces

 

August 15, 2017 Depew, NY – PCB’s new accelerometer, Model HTJ356B01 is suited for applications that demand ground isolation to reduce electrical noise and ground loops on test articles in higher temperature environments. This innovative design achieves ground isolation by attaching the accelerometer to a three sided titanium cup that contains an insulating glass filled epoxy. This model has high temperature ICP®operation up to 180 °C, with a full temperature range of -54 to 180 °C.

 

Downloads:

Link zur Einführungsseite des Herstellers:
Opens external link in new window https://www.pcb.com/TestMeasurement/Landingpages/HTJ356B01
Link zur Produktseite des Herstellers:
Opens external link in new window  www.pcb.com/HTJ356B01

   170815-HTJ356B01-PR-nbn.pdf (950.93 KB)


MICHELL – Neuer Sauerstoffsensor für die Verbrennungsgasanalyse
(07.08.2017)

New oxygen analyzer targets combustion efficiency in boilers

Michell Instruments has announced the launch of the XZR250 oxygen analyzer for monitoring combustion control in industrial boilers.

It was developed to meet customer demand for a cost-effective, easy to operate instrument with a probe designed to cope with the high temperatures in the flue. Effective combustion control has growing importance for operators as it not only helps increase fuel efficiency but also ensures compliance with legislation on allowable emissions.

The XZR250 uses a zirconium-oxide sensor with a life span of up to seven years

 

Zur Produktseite: XZR250

   1708_XZR250_launch_PR-A4-nbn.pdf (145.88 KB)


IMI – Neuer Hochfrequenz ICP® Triaxial Beschleunigungssensor – Modell 639A91
(12.07.2017)

IMI Sensors Launches Model 639A91 High Frequency ICP® Triaxial Accelerometer

 

July 12, 2017 DEPEW, NY – IMI Sensors, manufacturer of industrial vibration and pressure monitoring instrumentation, announced the release of the industry's smallest, truly-industrial triaxial ICP® accelerometer with high frequency response, Model 639A91.

 

Downloads:

Link zur Einführungsseite des Herstellers:
Opens external link in new window www.pcb.com/Industrial_Accelerometers/LandingPages/High-Frequency-Triaxial-ICP-Accelerometer
Link zur Produktseite des Herstellers:
Opens external link in new window  www.pcb.com/products.aspx?m=639a91

   170712-IMI-639A91-PR-A4-nbn.pdf (431.65 KB)


PCB – Neuer UHT-12™ Miniatur Beschleunigungssensor – Modell 320C53
(08.07.2017)

New UHT-12™ Miniature Accelerometer
Stable sensitivity over large temperature changes
 

July 8, 2017, Depew, NY – PCB’s new UHT-12™ miniature accelerometer was designed for applications that demand minimal sensitivity change across a wide temperature range. Model 320C53 features a sensitivity of 1 mV/g to complement the Model 320C52 sensitivity of 10 mV/g. Both models feature a UHT-12™ sensing element which provides a stable sensitivity over large thermal shifts.
 

Downloads:

Link zur Einführungsseite des Herstellers:
Opens external link in new window www.pcb.com/TestMeasurement/Accelerometers/Stability
Link zur Produktseite des Herstellers:
Opens external link in new window www.pcb.com/products.aspx?m=320C53

   170708-320C53-PR-nbn.pdf (1.09 MB)


MICHELL – Neue Studie – Risikokontrolle von Staubexplosionen
(03.07.2017)

Controlling the risk of explosions caused by dust: new case study

 

A new case study which describes a solution created by Michell Instruments to mitigate the risks caused by dust explosions in a sewage plant is now available to download.

Storing, transporting or mixing large quantities of dust creates a risk of explosion.
Because the dust particles are small, they can easily ignite in the presence of oxygen and cause a potentially devastating explosion due to the sudden release of energy.

 

Case Study download: Controlling the risk of explosions caused by dust

   1707_PR227_DustExplosions-A4-nbn.pdf (137.88 KB)


PCB – Zwei neue ICP® Triaxial Beschleunigungssensoren – Modelle 354A04 and 354A05
(15.06.2017)

Two New Triaxial ICP® Case Isolated Accelerometers
TEDS enabled and easy to install

 

June 15, 2017, Depew, New York – PCB’s two new triaxial ICP® accelerometer models 354A04 and 354A05 are case isolated to help ensure measurement accuracy in the presence of electrical noise sources such as EMI and ground loops. These accelerometers are rugged, with durable, titanium housings. The case isolated design eliminates the need for special isolation bases, coatings and insulated mounting screws. The thru-hole mounting configuration allows the accelerometers to be rotated 360° prior to tightening the screw, allowing for easy installation.

 

Downloads:

Link zur Einführungsseite des Herstellers:
Opens external link in new window www.pcb.com/Aerospace/Landingpages/354A04and354A05
Link zu den Produktseiten des Herstellers:
Opens external link in new window www.pcb.com/products.aspx?m=354a04
Opens external link in new window www.pcb.com/products.aspx?m=354a05

   170615-354A0x-PR-nbn.pdf (967.06 KB)


Yokogawa – Neuer Scope Corder, leicht transportierbar, mit Akkubetrieb und Touchscreen
(13.06.2017)

Präzise Messung bei voller Mobilität Portabel – Modular – Akkubetrieben
YOKOGAWA führt den neuen ScopeCorder DL350 ein – ein kompaktes, tragbares Multifunktions-Messgerät mit Touchscreen.

 

Bei dem ScopeCorder DL350 von YOKOGAWA handelt es sich um ein umfangreich ausgestattetes, tragbares Messgerät, das zur Erfassung, Anzeige, Aufzeichnung und Analyse einer Vielzahl elektrischer und physikalischer Signale in Industriebereichen wie Automotive, Elektronik, Energie, Transport und Mechatronik zum Einsatz kommt. Weiters bietet das überarbeitete Echtzeit-Modul für Effektivwertmessungen einen direkten Spannungs-Eingang von 1000 Volt effektiv, bei einer Abtastrate von 1 MS/s. Dadurch werden keine zusätzlichen Tastköpfe für hohe Spannungen benötigt.

 

zur Produktseite: www.nbn.at/yokogawa/dl350/

   1706-DL350_German-PR-nbn.pdf (124.62 KB)


FLIR führt ergonomische Profi-Kameraserie auf dem Markt ein
(09.05.2017)

Die neuen FLIR T530 und T540 sind die ersten Kameras des Unternehmens mit um 180 Grad drehbarem optischem Block

 

WILSONVILLE, Oregon, USA, 9. Mai 2017 – FLIR Systems, Inc. (NASDAQ: FLIR) hat heute die professionellen Wärmebildkameras T530 und T540 für Thermografen vorgestellt, die in vielen unterschiedlichen Branchen arbeiten wie der Energieerzeugung und Stromversorgung oder in Umgebungen wie Forschungslaboren. Die neuen Kameras bieten dank ihres um 180 Grad drehbaren optischen Blocks, ihres lasergestützten Autofokus und ihrer Wechselobjektive mit automatischer Kalibrierung, die sich auch an anderen ausgewählten FLIR-Kameramodellen nutzen lassen, bessere ergonomische Eigenschaften.

 

Link zur Produktseite: T500 Serie™

   1705-FLIR-T500-PR-DE-nbn.pdf (106.12 KB)


DATAPAQ EasyTrack3: Einfache Bedienung und ein Riesenspeicher
(05.04.2017)

Die neue Seriengeneration DATAPAQ EasyTrack3 macht die Überwachung der Wärmebehandlung lackierter oder pulverbeschichteter Produkte so einfach wie nie zuvor. Fluke Process Instruments hat den Datenlogger mit einem robusten und leichten Polycarbonat-Gehäuse ausgestattet, das auch unsanfte Behandlung und Temperaturen bis 100 °C aushält, ohne sich zu verformen und ohne dass die Elektronik Schaden nimmt. Es stehen Ausführungen mit vier oder sechs Messkanälen zur Verfügung. Daten werden sicher in einem nichtflüchtigen Speicher abgelegt, dessen Kapazität auf 18.000 Messwerte pro Kanal verdreifacht wurde.

 

zur Produktseite: DATAPAQ EasyTrack3

Pressemitteilung beim Hersteller: www.datapaq.de

   ET3-Broschuere-9290302_GER_A_W-1706-A4-nbn.pdf (461.25 KB)


FLUKE/RAYTEK – Neue Hochtemperatur-Quotienten-Pyrometer
(10.01.2017)

Größerer Temperaturbereich, zusätzliche Anwendungsfelder

 

Fluke Process Instruments hat seiner Endurance-Baureihe vier neue Einfarb- und Zweifarb-(Quotienten-)Pyrometer hinzugefügt. Die Serie deckt nun Messtemperaturen von 50 °C bis 3.200 °C ab. Der Hersteller hat die maximale optische Auflösung von 150:1 auf 300:1 erhöht und ermöglicht dadurch Messungen an noch kleineren Objekten aus der Distanz. Ein neues Niedrigtemperatur-Quotientenpyrometer für schwierige Applikationen misst Temperaturen schon ab 250 °C. Die Sensoren verfügen über galvanischisolierte I/Os und ein IP65-Edelstahlgehäuse.

 

zur Produktseite: http://www.nbn.at/raytek/endurance/

   1701-endurance_neue_modelle-PR-de-1702-nbn.pdf (535.68 KB)


Pressebericht Yokogawa Neues Micro-OTDR mit spitzen Dynamikbereichen
(26.05.2010)

YOKOGAWA bietet in seiner neuen Reihe von Multi-Feldtestgeräten für die optische Messtechnik ab sofort das Micro-OTDR AQ1200 mit Dynamikbereichen, die man bisher nur von großen OTDRs kennt.

   Presse_AQ1200.pdf (94.45 KB)


Pressebericht Onset Schimmelpilzbildung vorbeugen
(26.05.2010)

Das Wissen um die Gefährlichkeit von Schimmelpilzen in Wohn- und Arbeitsräumen hat in den letzten Jahren ständig zugenommen. Facility Manager und Klimatechniker müssen sich immer häufiger mit dieser Problematik auseinandersetzen. Die mittel- bis langfristige Registrierung von Temperatur und relativer Luftfeuchte hilft, die Bedingungen zur Bildung von Schimmelpilzen zu erkennen und gegebenenfalls für Abhilfe zu sorgen.

   synotech_PI10031.pdf (169.42 KB)


Pressebericht Onset Funksensoren schützen vor Frostschäden
(26.05.2010)

HOBOnode sind autark und kabellos arbeitende Sensoren zur Messung von Temperatur oder Bodenfeuchte. Sie sind wetterfest und daher ideal geeignet für den Einsatz auf Agrarflächen, in Baumschulen, Grünanlagen und Gewächshäusern. HOBOnode-Funksensoren übertragen ihre Messwerte per Funk an einen zentralen PC, der wiederum bei kritischen Verhältnissen, wie z.B. Frost, Warnmeldungen per E-Mail weiterleiten kann. So können rechtzeitig Änderungen am Bewässerungssystem oder andere Schutzmaßnahmen eingeleitet werden, um größere Schäden an Pflanzenkulturen zu verhindern.

   synotech_PI10039.pdf (195.46 KB)


Pressebericht Yokogawa Neues Micro-OTDR mit spitzen Dynamikbereichen
(26.05.2010)

YOKOGAWA bietet in seiner neuen Reihe von Multi-Feldtestgeräten für die optische Messtechnik ab sofort das Micro-OTDR AQ1200 mit Dynamikbereichen, die man bisher nur von großen OTDRs kennt.

   Presse_AQ1200.pdf (94.45 KB)


Pressebericht Yokogawa Neues Micro-OTDR mit spitzen Dynamikbereichen
(26.05.2010)

YOKOGAWA bietet in seiner neuen Reihe von Multi-Feldtestgeräten für die optische Messtechnik ab sofort das Micro-OTDR AQ1200 mit Dynamikbereichen, die man bisher nur von großen OTDRs kennt.

   Presse_AQ1200.pdf (94.45 KB)


Pressebericht Yokogawa YOKOGAWA stellt den DL850 ScopeCorder vor
(19.05.2010)

Der neue DL850 ist die nächste Generation der erfolgreichsten Produktserie von Yokogawa: der ScopeCorder ist ein vielseitiges Messinstrument, das die Vorteile eines präzisen Oszillos-kops und die eines konventionellen Datenrekorders in einem kompakten Gerät kombiniert.

   Presse_DL850.pdf (84.94 KB)


Pressebericht Yokogawa YOKOGAWA stellt den ScopeCorder DL850V Vehicle Edition vor
(19.05.2010)

Der DL850V “Vehicle Edition” von Yokogawa ist neben dem normalen DL850 das neue Produkt der erfolgreichen ScopeCorder-Serie und wurde speziell für die Anforderungen in der Automo-bilindustrie entwickelt.
Der ScopeCorder ist ein vielseitiges Messinstrument, das die Vorteile eines präzisen Oszillos-kops und die eines konventionellen Datenrekorders in einem kompakten Gerät kombiniert. Der neue DL850V verfügt zusätzlich, zu dem Standardgerät über eine Funktion zur CAN-Bus Überwachung, die idealerweise für die Fehlersuche und -Behebung bei CAN-Bus-Signalen ein-gesetzt werden kann.

   Presse_DL850V.pdf (83.57 KB)


Pressebericht Yokogawa Neue Version der DXAdvanced DAQSTATION
(19.04.2010)

Die neue Version der DXAdvanced DAQSTATION Serie – die DXAdvanced R4 – enthält eine Anzahl von Neuerungen wie eine Pharmaoption, die die Vorschriften der 21CFR Part 11 erfüllt, Multibatch-Funktionen, eine PROFIBUS-Schnittstelle sowie die neue DAQManager Datenver-waltungs-Software.

   Presse_DXAdvanced_R4.pdf (96.93 KB)


Pressebericht Yokogawa Remote-Fibre-Testsystem zur Aufdeckung von sporadischen Fehlern
(13.04.2010)

Durch ein neues Software Paket verwandelt Yokogawa alle Standard-OTDR der AQ7275 Serie in Remote-Fibre-Testsysteme. Das Remote-Fibre-Testsystem misst automatisch in definierten Zeitabständen Glasfasern und vergleicht die neu gewonnenen Ergebnisse mit einer zuvor auf-genommenen Referenzmessung. Auf diese Weise ist das OTDR in der Lage, langsame und auch plötzliche Veränderungen auf der Faserstrecke zu detektieren sowie eine Alarmierung zu veranlassen, wenn die Abweichungen vorher definierte Grenzen überschreiten.

   Presse_AQ7940.pdf (93.75 KB)


Pressebericht Onset Funksensornetzwerk im Gebüdemanagement
(12.04.2010)

Onset Computer, bislang bekannt als Hersteller robuster Miniatur- Datenlogger, stellt die neue Geräteserie HOBO ZW Data Nodes zur Registrierung energetisch und umwelttechnisch wichtiger Parameter im Gebäudemanagemant vor. 

   synotech_PI10037.pdf (1.17 MB)


Pressebericht Yokogawa Mixed-Signal-Oszilloskop unterstützt FlexRay-Busanalyse
(30.03.2010)

Die vierkanaligen Mixed-Signal-Oszilloskope der Serie DLM2000 von Yokogawa sind jetzt op-tional mit einer Analysefunktion für den seriellen FlexRay-Bus erhältlich.
FlexRay ist ein hoch zuverlässiger lokaler Bus für die Vernetzung in Fahrzeugen. Die neue Funktion der DLM2000-Serie gestattet die Beobachtung der Signalform auf der physikalischen Ebene bei gleichzeitiger Analyse auf der Protokollebene. Der Benutzer kann dazu eine Vielzahl von FlexRay-spezifischen Triggern setzen und dadurch Parameter erfassen, die das FlexRay-Signal stören.

   Presse_DLM2000_FlexRay.pdf (111.05 KB)


Pressebericht Yokogawa Software zur IEC 62301 konformen Leistungsmessung
(18.03.2010)

Yokogawa bietet zu seinen Leistungsmessgeräten der WT-Serie eine kostenlose Soft-ware an, die Parametrierung, Messung und Protokollerstellung gemäß IEC 62301 EuP Direktive Lot6 unterstützt. Damit können normkonform Standby & Off-Mode-Verluste bei Haushaltsgeräten, IT-Geräten und ähnlichem ermittelt werden. Bei den Leistungs-messern sind die Typen WT3000, WT1600, WT500 und WT210 eingebunden, wobei je nach Ausstattung die Schnittstellen Seriell, IEEE-488, USB und Ethernet verwendet werden können.

   Presse_IEC62301_Software.pdf (90.72 KB)


Pressebericht Störungsfreie und wartungsarme Pegelmessung
(11.02.2010)

Zur Messung von Pegelständen in Brunnenschächten, beliebigen Gewässern, sowie Kanal- oder Rohrleitungen bietet ONSET (Vertrieb Synotech Sensor und Meßtechnik GmbH) die Datenlogger der HOBO-U20-Serie im wasserdichten Edelstahl- oder Titangehäuse an. Sie ermöglichen die Registrierung von Pegelständen auch in aggressiven Gewässern. 

   synotech_PI10034.pdf (187.28 KB)


Pressebericht Onset Autarke Wetterstationen mit GSM-Interface
(14.01.2010)

Die Erfassung von meteorologischen Daten in schwer zugänglichen Gebieten (z.B. Wüste, Gebirge) ist häufig sehr aufwendig. Wetterstationen, die einen zentralen Datenlogger mit GSM-Interface besitzen, erlauben die Protokollierung meteorologischer Daten in solchen Gebieten über lange Zeiträume ohne Personalaufwand.

   synotech_PI10018.pdf (21.38 KB)


Pressebericht PCB Piezotronics Load Cell Sensors, Now a Better-Than-Ever Value
(09.03.2009)

Depew, New York, USA – March 9, 2009 – PCB Piezotronics, Inc., has aggressively lowered the price of their high-quality low profile and rod end style load cell sensors and at the same time improved their stock program designed to provide customers immediate delivery, thus creating the best overall value for customers.

   load cell press release 030709.doc (563.5 KB)


Neue Mixed-Signal-Oszilloskop-Familie DLM2000-Serie
(03.11.2008)

Die DLM2000-Serie ist eine neue Familie von Mixed-Signal-Oszilloskopen (MSOs), mit der Yokogawa einen neuen Maßstab in Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Bedienbarkeit setzt.

   Presse_DLM2000.pdf (75.15 KB)


Pressebericht FLIR T-Serie in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie
(01.09.2008)

Die einfache Bedienung, ein Berührungsbildschirm und eine integrierte Tageslichtkamera sprechen für die neue ThermaCAMTM T/B-Serie. Ein in Eigenregie entwickelter und produzierter Detektor liefert hervorragende Bilder mit einer Auflösung von 320x240 Pixeln. Mit einer Preisspanne von 16000 bis 25000 Euro (je nach Ausstattung) wird der Neuzugang ein Referenzmodell auf dem hart umkämpften Markt für portable Infrarotkameras sein.

   Pressebericht_t-serie-lebensmittel.zip (1.51 MB)


Pressebericht FLIR T-Serie optimiert Spritzgussanwendungen
(01.09.2008)

Die Kamera eignet sich insbesondere, um Spritzguss-Prozesse zu optimieren.  Die Qualität von Plastikteilen hängt wesentlich von einem sauberen, fehlerfreien Spritzguss-Prozess ab. Kunden wollen eine gleich bleibend hohe Qualität bei einer Fehlertoleranz, die nahe null liegt – und das bei immer komplexeren Bauteilen. Die gleichmäßige Temperaturverteilung während des Spitzgießens und ein gleichmäßiges Abkühlen sind Voraussetzungen für eine gleich bleibende Qualität der Spritzgussteile – und eine Herausforderung für die Ingenieure in der Produktion. Die T/B-Serie erlaubt die Visualisierung von Problemen, die bei der Modellierung der Form nicht bedacht wurden – insbesondere bei Teilen mit komplexen geometrischen Formen. Zusätzlich ermöglichen thermografische Daten den Ingenieuren die Anpassung von Variablen wie dem Flussvolumen und dem Kühlungszyklus. „Thermische Ungleichgewichte sind der Hauptgrund für Produktfehler“ erklärt Willi Steinko, Inhaber von GTT, einem Ingenieurbüro, das sich auf die Optimierung von Spritzgussprozessen spezialisiert hat. „Der große Vorteil einer Thermografiekamera ist: Ich sehe den Fehler auf dem Werkstück vor der Fertigstellung. Nach der Beschichtung ist es zu spät.“

   Pressebericht_t-serie-kunststoff.zip (3.06 MB)


Pressebericht FLIR T-Serie
(01.09.2008)

Die einfache Bedienung, ein Berührungsbildschirm und eine integrierte Tageslichtkamera sprechen für die neue ThermaCAMTM T/B-Serie. Ein in Eigenregie entwickelter und produzierter Detektor liefert hervorragende Bilder mit einer Auflösung von 320x240 Pixeln. Mit einer Preisspanne von 16000 bis 25000 Euro (je nach Ausstattung) wird der Neuzugang ein Referenzmodell auf dem hart umkämpften Markt für portable Infrarotkameras sein.

   Pressebericht_ThermaCAM T-Serie.zip (716.19 KB)


Pressebericht ThermaCAM T/B Serie
(01.09.2008)

FLIR Systems, weltweiter Marktführer bei Infrarotkameras, stellt  mit der neuen ThermaCAMTM-Serie eine neue, kompakte und portable Infrarotkamera mit praktischen Features und intelligenten Messfunktionen vor. Glanzlichter der neuen portablen ThermaCAM–Modelle T360 bis B400 sind eine Auflösung von 320x240 Pixeln, das Touch-Screen-Display mit Stift, eine integrierte Digitalkamera, umfassende Messmöglichkeiten und ein innovatives Design.

   Pressebericht_ThermaCAM T_B-Serie.zip (870.53 KB)


Pressebericht RAYTEK Linescanner MP150 - jetzt noch leistungsfähiger
(30.08.2008)

RAYTEK, Hersteller von Infrarot-Pyrometern seit 1964, präsentiert eine neue Version seines Infrarot-Zeilenscanners zur berührungslosen Temperaturmessung an Bandprozessen. Mit innovativen Hardware- und Software-Funktionen gewährleistet der neue RAYTEK MP150 noch mehr Flexibilität und Präzision bei der Prozessüberwachung.

   Raytek_MP150_PR_D.pdf (34.89 KB)


Pressebericht FLIR Silver 480M
(17.06.2008)

Die SILVER 480M wurde für Forscher entwickelt, die extrem schnelle thermographische Analysen durchführen möchten. Sie nutzt ihre analogen Eingänge zur synchronen Erfassung von Signalen eines externen Sensors, die nach der Verarbeitung durch eine hochentwickelte Lock-in-Technik eine hoch empfindliche und exakte zerstörungsfreie Auswertung ermöglichen. Basierend auf den patentrechtlich geschützten leistungsstarken kryogen gekühlten InSb-Focal-Plane-Array-Sensoren von FLIR ATS und unter Einbeziehung der neuesten ROIC-Technologie liefert die SILVER 480M eine hervorragende vollständige 400 Hz-Bildfrequenz, wobei eine außergewöhnliche Linearität und hohe Empfindlichkeit von üblicherweise <20 mK aufrecht erhalten wird. Die SILVER 480M, die für den flexiblen Einsatz konstruiert wurde, kann zwischen 1 Hz bis 400 Hz im Vollbildmodus programmiert werden. Sie bietet außerdem einen Sub-Array-Windowing-Modus mit einer Integrationszeit, die in Inkrementen von 1µs einstellbar ist, sowie eine elegante externe Triggerungsfähigkeit, die sogar eine Bilderfassung der kurzzeitlichsten Ereignisse synchronisiert.

   Pressebericht_Silver480M.zip (96.57 KB)


Pressebericht FLIR Titanium
(17.06.2008)

Die Titanium IR-Systeme sind mit einer Auswahl an InSb, MCT oder QWIP Focal Plane Array Detektoren nach dem neuesten Stand der Technik erhältlich, mit denen eine hervorragende thermische Empfindlichkeit von bis zu <18 mK erzielt werden kann – auch bei höchsten Bildfrequenzen sowohl im Mittelwellen- als auch im Langwellenbereich. Das Titanium IR-System ist auf höchste Einsatzflexibilität ausgelegt und kann so in einem Bereich von 1-380 Hz im Vollbildmodus programmiert werden. Im Teilbildmodus sind Bildwiederholraten bis 20 kHz erreichbar. Die Integrationszeit lässt sich zwischen 3 µs und 20 ms in 1µs-Schritten einstellen. Je ein intelligenter Trigger-Ein- und Ausgang erlauben die Synchronisierung mit transienten Ereignissen.

   Pressebericht_Titanium.zip (103.95 KB)


Pressebericht Yokogawa AQ7275
(27.05.2008)

Das neue AQ7275 von Yokogawa ist ein Mini-OTDR (Optical Time-Domain Reflektometer) mit hoher Qualität in der Darstellung, langer Akkubetriebsdauer, hoher Messgeschwindigkeit, hohem Dynamikbereich sowie weiteren neuen Optionen und neuem Zubehör. Es wurde entwickelt, um die Installation und Wartung von Core-, Metro- und Access- Netzen bis hin zu FTTH (Fiber To The Home) und PON (Passive Optical Networks) zu vereinfachen. Durch seine hohe Auflösung und seine kurze Totzone – weniger als 80 cm – lassen sich mit dem AQ7275 auch mehrere Ereignisse detektieren, die dicht beieinander liegen. Die hohe Messgeschwindigkeit ermöglicht effizientes Arbeiten, und mit automatischen Testabläufen kommt man bei Routine-Installationen einfach zu zuverlässigen Ergebnissen.

   Presse_AQ7275.pdf (123.8 KB)


Pressebericht Yokogawa NX4000
(15.05.2008)

Der neue Transport Analyser NX4000 von Yokogawa wurde für Tests an optischen
SONET/SDH-Systemen mit 40 Gbit/s und OTNs (Optical Transport Networks) mit
43/44 Gbit/s entwickelt.
Die Steigerung der Übertragungsraten optischer Verbindungen auf 40 Gbit/s und höher
hat viele Hersteller veranlasst, eigene Entwicklungen für 40G+ NGNs, die „Next Generation
Networks“, zu starten. Das Segment der optischen Kommunikation wächst dadurch
rapide.

   Pressebericht_NX4000.pdf (83.61 KB)


Pressebericht FLIR i5
(05.05.2008)

Die FLIR i5 ist in Gewicht, Größe, Funktionalität und Preis die erste Kamera ihrer Art auf dem Markt! Ganz und gar kein Leichtgewicht in ihrer Leistung, liegt sie mit nur 340 Gramm angenehm leicht in der Hand und ist bei einer Gesamtlänge von gerade mal 22 cm äußerst kompakt. Damit ist sie die leichteste und kompakteste handgehaltene Infrarotkamera ihrer Klasse.Und auch die Bedienung wurde deutlich vereinfacht: Die FLIR i5 produziert wie jede vollwertige Infrarotkamera sofort Infrarotbilder, die alle benötigten Temperaturdaten im JPEG-Format enthalten. Die Bilder können intern oder extern gespeichert, verschickt und analysiert werden.Die FLIR i5 misst Temperaturen bis zu +250°C und erfasst feinste Temperaturunterschiede von gerade einmal 0,10° C. Die Bilder werden auf einem 2,8 Zoll-LCD-Display dargestellt. Der Messbereich wurde speziell für die häufigsten Anwendungen in elektrischen, mechanischen und bautechnischen Anwendungen ausgelegt. Ein langlebiger Akku ermöglicht fünf Betriebsstunden ohne Unterbrechung.

   Pressebericht FLIR i5.zip (308.93 KB)


Pressebericht ThermaCAM P660
(17.04.2008)

Die P660 wurde für Anwendungen entwickelt und konstruiert, die eine sehr hohe Bildqualität erfordern, exakte Temperaturmessgenauigkeit und eine hohe Detailauflösung der Thermografie-Aufnahmen. Ihr 640 x 480 Pixel Infrarot-Detektor mit seiner sehr feinen Empfindlichkeit von 45 Milli-Kelvin kann entscheidend sein für die Erkennung einer thermischen Anomalie, die sonst übersehen worden wäre – speziell, wenn besonders kleine oder weiter entfernte Objekte beobachtet werden sollen.

   Pressebericht_ThermaCAM P660.zip (699.94 KB)


Pressebericht FLIR CVS HRC-25x320 MCT und HTC-36x460 MCT
(10.04.2008)

Die Wärmebildkameras HRC-25x320 MCT / HRC-36x460 MCT von FLIR CVS sind kompakte, leistungsfähige Wärmebildüberwachungssysteme für lange Distanzen im Sicherheits- und Überwachungsbereich. Sie können Ziele in der Größe eines Menschen auf weite Entfernung erkennen und eignen sich daher ideal für Grenzüberwachung und Grenzschutzaufgaben. Der Grenzschutz ist eine nationale Sicherheitsaufgabe von höchster Priorität...

   Pressebericht_HRC25x320MCT.zip (137.99 KB)


Pressebericht Yokogawa WT3000-Kalibrier
(31.03.2008)

Yokogawa Europe hat jetzt einen neuen Kalibrierdienst für hochfrequente Leistungsmessung an
seinem Calibration Center im niederländischen Amersfoort eingerichtet.
Basierend auf der Entwicklung des Präzisionsleistungsanalysators WT3000 bietet Yokogawa Europe
die Leistungskalibrierung für DC sowie für AC von 0,1 Hz bis 100 kHz. Die Kalibrierung ist
rückführbar auf internationale Standards des akkreditierten Niederländischen Metrologischen Instituts
(NMi) in Delft und des JEMIC-Instituts in Japan.

   Pressebericht_WT3000-Kalibrier.pdf (144.01 KB)


Pressebericht Yokogawa WT3000-Flicker
(04.03.2008)

Eine neue Version der Oberschwingungs- und Flickeranalyse Software, die die erweiterten internationalen Standards für Netzqualität umsetzt, ist für das Yokogawa Präzisionsleistungsmessgerät WT3000 erhältlich. Die Software mit der Bezeichnung 7619-22 wurde entwickelt, um den Vorgaben der Niederfrequenz EMV für Oberschwingungsströme über 16 A, verbindlich ab Februar 2008, zu entsprechen. Die relevanten Standards EN61000-3-12/IEC61000-3-12 für Oberschwingungsströme und EN61000-3-11/IEC61000-3-11 für Flicker über 16 A pro Phase beschreiben die entsprechenden Messprozeduren und deren Aufbau.

   Pressebericht_WT3000-Flicker.pdf (108.17 KB)


Pressebericht FLIR B200 und B250
(01.03.2008)

Die Infrarotkameras der B-Serie besitzen einen Temperaturmessbereich von -20°C bis 120°C, Isothermen, Zoom-Optionen sowie einen speziellen Taupunktalarm und einen Dämmungsalarm. Die Kameras sind staub- und spritzwassergeschützt (IP 54), stoßfest und mit einem Akku ausgestattet, der bis zu vier Stunden unterbrechungsfreien Betrieb ermöglicht. Die Kameras der B-Serie von FLIR sind alle kompatibel mit der Software ThermaCAM Reporter 8.3, einer assistentengeführten Bericht- und Auswerte-Software mit überzeugenden Funktionen für Bildverarbeitung und Temperaturberechnung.

   Pressebericht_ThermaCAM B200 und B250.zip (749.47 KB)


Pressebericht FLIR T200 und T250
(01.03.2008)

Die Infrarotkameras der B-Serie besitzen einen Temperaturmessbereich von -20°C bis 120°C, Isothermen, Zoom-Optionen sowie einen speziellen Taupunktalarm und einen Dämmungsalarm. Die Kameras sind staub- und spritzwassergeschützt (IP 54), stoßfest und mit einem Akku ausgestattet, der bis zu vier Stunden unterbrechungsfreien Betrieb ermöglicht. Die Kameras der B-Serie von FLIR sind alle kompatibel mit der Software ThermaCAM Reporter 8.3, einer assistentengeführten Bericht- und Auswerte-Software mit überzeugenden Funktionen für Bildverarbeitung und Temperaturberechnung.

   Pressebericht_ThermaCAM T200 und T250.zip (784.61 KB)


Pressebericht Yokogawa 3MSO-Modelle
(05.02.2008)

Yokogawa hat 2007 die Produktpalette seiner Mixed Signal Oszilloskope um drei weitere Modelle inklusive eines attraktiven Einsteigermodells erweitert und berücksichtigt konsequent die wachsende Nachfrage in diesem Marktsegment. Damit hat der Anwender nun noch mehr Flexibilität bei der Auswahl von MSO‘s der DL9000 Serie für seine Applikationen. Wahlweise können 16- oder 32-Logik-Kanäle mit 4 analogen Kanälen kombiniert werden. Dabei stehen Modelle mit 500 MHz oder 1GHz analoger Bandbreite bei einer Echtzeit-Abtastrate von bis zu 5GS/s pro Kanal jeweils digital und analog zur Verfügung. Alle Modelle bieten standardmäßig u. a. eine Hochgeschwindigkeitserfassung mit einer eindrucksvollen Akquisitionsrate von bis zu 25000 Kurvenformen/s zur effektiven Signalbeobachtung und -analyse.

   Pressebericht_3MSO-Modelle.pdf (62.41 KB)


Pressebericht RAYTEK Linescanner MP150
(15.01.2008)

Die Firma Raytek gibt die Einführung ihres weiterentwickelten Infrarot-Linescanners MP150 bekannt. Der neue MP150 zeichnet sich durch eine sehr hohe Abtastgeschwindigkeit von 150 Hz aus. Er besitzt eine völlig neue Elektronik und eine noch leistungsfähigere Optik sowie eine neue Kommunikationsschnittstelle. Die optische Auflösung einiger Modelle beträgt jetzt 150:1, wodurch die Erfassung sehr kleiner Messflecken möglich ist

   Pressebericht_MP150.doc (200.5 KB)


Pressebericht Yokogawa MV1000-2000
(01.01.2008)

Die neuen Schreiber MV1000 und MV2000 sind tragbare Datenerfassungsgeräte mit integrierter Anzeige, Datenaufzeichnung und Kommunikation. Sie sind in der Lage, vor Ort kontinuierlich Temperaturen, Spannungen, Ströme, digitale Signale (TTL, CMOS, potentialfreier Kontakt) sowie Durchflüsse, Drücke u.a. aufzuzeichnen.

   Pressebericht_MV1000-2000.pdf (67.02 KB)


Pressebericht Yokogawa SB5000
(18.12.2007)

Die Yokogawa SB5000 Serie repräsentiert die neueste Generation von Oszilloskop basierten
seriellen Bus-Analysatoren am Markt. Integriert sind unter anderem erweiterte Trigger- und Protokollanalyse-
Funktionen für die Automotive Bus-Systeme FlexRay, CAN, LIN sowie UART, I2C
und SPI.
Die SB5000 Serie basiert auf der etablierten Yokogawa DL9710L MSO-Plattform und bietet bis
zu 5GS/s Echtzeitabtastrate bei einer analogen Bandbreite von 1GHz. Für die 4 analogen Kanäle
und die 32 (SB5710) bzw. 8 (SB5310) digitalen Kanäle steht jeweils eine Speichertiefe von
6.25 MWorten zur Verfügung.

   Pressebericht_SB5000.pdf (52.6 KB)


Pressebericht Yokogawa AQ6375
(06.12.2007)

Der neue Yokogawa AQ6375 ist weltweit der erste optische Spektrumanalysator, der seinen großen Wellenlängenbereich von 1200 nm bis 2400 nm mit extrem hoher Auflösung von 50 pm und hoher Empfindlichkeit von mehr als -70 dBm kombiniert. Der neue OSA toppt Yokogawa’s Portfolio an optischen Spektrumanalysatoren, die bisher den Wellenlängenbereich von 600 nm bis 1700 nm abdeckten. Der AQ6375 ist ein kompakter, benutzerfreundlicher und hochauflösender optischer Spektrumanalysator für das Wellenlängenband von 2 μm. Als solcher entspricht er in besonderer Weise den Testanforderungen für passive und aktive optische Komponenten im 2 μm-Bereich, als auch den speziellen Anforderungen der neuesten Generation von Lichtquellen, z.B. Thulium Laser.

   Pressebericht_AQ6375.pdf (89.89 KB)


Pressebericht FLIR ThermoVision A320/A320G
(06.11.2007)

Die neue ThermoVision™ A320G eignet sich für hochentwickelte Anwendungen in den Bereichen „maschinelles Sehen“, Produktionssteuerung und Automatisierungstechnik. Sie ist die erste Infrarotkamera, die das GigE Vision™ Kamera-Kommunikationsprotokoll nutzt, das eine schnelle Bildübertragung über Gigabit Ethernet ermöglicht und zum GenICam™ Standard kompatibel ist, der die Systemintegration und -konfiguration deutlich vereinfacht.

   Pressebericht_A320.zip (209.29 KB)


Pressebericht FLIR GasFindIR LW
(01.11.2007)

Diese Kamera stellt Schwefelhexafluorid (SF6), Ammoniakanhydrid und ca. zwanzig weitere Gase unmittelbar dar. Dadurch können umweltschädliche Leckagen von z.B. Schwefelhexafluorid (SF6) in isolierten Schaltanlagen über 1.000 V, in der Halbleiterindustrie oder der Nichteisen-Metallindustrie ausfindig gemacht werden.

   Pressebericht_Gasfindirlw.zip (191.18 KB)


Pressebericht RAYTEK Neue Pyrometerserie XR
(30.09.2007)

RAYTEK, ein weltweit führender Anbieter von Infrarot-Pyrometern, präsentiert eine neue Sensorfamilie zur kontinuierlichen Temperaturmessung von – 40 bis 1650°C, die in einer Vielzahl von Produktionsprozessen zum Einsatz kommen kann.
Die XR Serie umfasst mehrere fest installierbare Sensormodelle mit unterschiedlichen Wellenlängen, Temperaturbereichen und optischen Auflösungen. Aufgrund dieser Vielfalt bietet die XR Serie sowohl branchenspezifische Hochleistungspyrometer für Glas- und Kunststoffanwendungen als auch industrieübergreifende Lösungen, die einen sehr flexiblen Einsatz ermöglichen.

   Pressebericht_XR.doc (1.08 MB)


Pressebericht RAYTEK Videopyrometerserie Marathon MM
(15.05.2007)

RAYTEK – ein weltweit führender Anbieter von Infrarot-Temperatursensoren – nimmt die diesjährige SENSOR & TEST als Anlass zur Einführung des neuen kurzwelligen Pyrometers MM3M. Durch die Kombination von Videoüberwachung, fernsteuerbarer Fokussierfunktion und kurzer Wellenlänge stellt das neue MM3M von Raytek eine innovative Lösung zur berührungslosen Temperaturmessung im Niedertemperaturbereich dar.

   Pressebericht_Marathon MM3M.doc (1.53 MB)


Pressebericht FLIR InfraCAM SD
(16.02.2007)

Sie hat die begehrten intelligenten Messbereichsfunktionen Area Max und Area Min, er­kennt kleinste Unterschiede von lediglich 0,12°C innerhalb eines Tempera­tur­bereichs von -10 bis +350°C, wiegt nur 550 Gramm,...

   Pressebericht InfraCAM SD.zip (305.96 KB)


Pressebericht FLIR BCAM SD
(16.02.2007)

Sie hat die begehrten Alarme für Taupunkt und fehlerhafte Wärmedämmung, erkennt kleinste Unterschiede von lediglich 0,10°C innerhalb des am Bau relevanten Temperaturbereichs von -10 bis +100°C, wiegt nur 550 g...

   Pressebericht BCAM SD.zip (1.33 MB)


Pressebericht RAYTEK CS200 Infrarotsystem zu Temperaturüberwachung
(15.02.2007)

Das CS200 System ist ein modulares System zur berührungslosen Messung und Überwachung der Oberflächentemperatur von Drehrohröfen. Drehrohröfen finden ihre Anwendung vorrangig in der Zement und Kalk verarbeitenden Industrie. Darüber hinaus eignet sich das System auch zur Überwachung von Drehrohröfen in anderen industriellen Bereichen, z.B. in der Stahlindustrie oder in der chemischen Industrie bei der Verbrennung hochgiftiger Abfälle.

   Pressebericht_CS200.doc (207 KB)


Pressebericht YOKOGAWA AQ7270 fiberXplorer
(01.12.2006)

Der neue Yokogawa AQ7270 fiberXplorer ist ein optisches Rückstreumessgerät (OTDR) im Miniformat, der in Leistung, Schnelligkeit und Benutzerfreundlichkeit neue Standards setzt und die Installation und Wartung von Core-, Metro- und Zugangsnetzen - einschließlich FTTH (optische Teilnehmeranschlüsse) und PON (passive optische Netze) - vereinfacht.

   Pressebericht_OTDR_7270.zip (3.3 MB)


Pressebericht FLIR ThermaCAM P640
(01.07.2006)

ThermaCAM P640 – weltweit erste portable Infrarotkamera mit 640x480 Pixeln &ungekühltem Mikrobolometer-Detektor. Dass die neue Infrarotkamera ThermaCAM P640 des Weltmarktführers FLIR bei den technischen Eigenschaften neue Standards setzen würde, war eigentlich schon vor der offiziellen Produktvorstellung am 7. Juni 2006m klar: Eine überlegene Auflösung von 640x480 Bildpunkten und der wegweisende, kompakte ungekühlter Mikrobolometer-Detektor sprechen für sich. Aber die P640 kann noch viel mehr, denn bei Flir ist man stolz auf ein völlig neues, hochwertiges Kamera-Konzept, das mit seiner ergonomischen Auslegung das optimale Wärmebild aus jeder denkbaren Position ermöglicht.

   Pressebericht P640.zip (3.45 MB)


Pressebericht FLIR ThermaCAM SC6000
(01.07.2006)

Sensor & Test 2006: ThermoVision SC6000 – Thermografie mit höchster Auflösung in High-Speed.
Infrarot-Kameras für High-End-Anwendungen in F &E: die ThermoVision SC6000 von Flir.
Jeden Tag suchen weltweit Forscher nach neuen Methoden, ihre wissenschaftlichen Fragen zu lösen. Dabei hat sich die Infrarotthermographie als ein äußerst wertvolles Werkzeug erwiesen, mit dem eine breite Palette wissenschaftlicher Aufgabenstellungen gelöst werden können.

   Pressebericht SC6000.zip (302.43 KB)


Pressebericht FLIR ThermaCAM B640
(01.07.2006)

Die B640 ist die erste industrielle handgehaltene Infrarotkamera mit einem 640 x 480-Pixel-Detektor, der somit eine viermal bessere Bildauflösung als ein bisher üblicher 320 x 240-Pixel-Detektor bietet. Erstaunlich kleine Details können gesehen, folglich die Analysetools mit größerer Genauigkeit verwendet werden, dadurch können gegebenenfalls mehr Anomalien entdeckt und dem Unternehmen oder Kunden mehr Sicherheit in der Aussage geboten oder Kosten eingespart werden.

   Pressebericht_ThermaCAM B640.zip (411.24 KB)


Pressebericht FLIR ThermaCAM SC640
(01.07.2006)

Die ThermaCAM™ SC640 ist die weltweit erste portable Infrarotkamera mit einer 640x480 Pixel-Matrix und ungekühltem Mikrobolometer-Detektor. Die auch thermisch hochaufgelösten Infrarotbilder sind vollständig für die Temperaturmessung kalibriert. Für jeden der über 300000 Pixel können individuelle Temperaturwerte angezeigt werden. Die Kamera misst Temperaturen zwischen -40 °C und +1.500 °C. Optionale Temperaturbereiche bis zu +2000 °C sind realisierbar. Der 640x480-Pixel-Detektor bietet eine viermal höhere Auflösung als ein 320x240-Pixel-Detektor. Das Ergebnis sind Infrarotbilder in bislang unerreichter Qualität, auch bezüglich der damit verbundenen höheren Ortsauflösung pro Pixel. Dies bietet dem Thermografen die Möglichkeit, Details besser zu erkennen, Analysetools mit größerer Genauigkeit zu verwenden und bessere und schnellere Entscheidungen zu treffen. Dank dieser detailreichen Infrarotbilder können kritische Stellen noch frühzeitiger entdeckt werden. Und natürlich kann die Kamera mit Wechselobjektiven der jeweiligen Messaufgabe optimal angepasst werden.

   Pressebericht_ThermaCAM SC640.zip (192.6 KB)


Pressebericht Yokogawa OTDR
(18.05.2006)

Das 1625nm Wellenlängen Einschub für Yokogawa OTDR besticht durch kurze Totzonen.

   Presseinfo_AQ7260_Triple-wavelength.doc (181 KB)


Pressebericht Yokogawa CAN-Bus-Analysefunktionen
(18.05.2006)

Die neuen CAN-Bus-Signalanalyse-Funktionen, die als Option für die Yokogawa Digitaloszilloskope der Reihe DL9000 erhältlich sind, bieten zum ersten Mal auf diesem Gebiet simultane Echtzeitanalyse und - Anzeige von zwei verschiedenen CAN-Bus-Signalen oder zwei unterschiedlichen Bus-Systemen wie z.B. I²C und CAN.

   Presseinfo_DL9000-CANBus.doc (1.29 MB)


Pressebericht FLIR ThermaCAM E-Serie
(01.05.2006)

Zum selben günstigen Preis, der bisher für das E-Serie-Einstiegsmodell ThermaCAM E25 galt, ist in Zukunft schon
eine E45 zu haben – und die verfügt im Gegensatz zu ihrer kleinen Schwester über viele zusätzliche nützliche
Eigenschaften, wie z. B. wechselbare Objektive für verschiedene Anwendungen. Die E45 besitzt eine Auflösung
von 160 x 120 Pixel und speichert bis zu 200 vollradiometrische Wärmebilder. Damit eignet sie sich besonders für
Kunden, die eine noch höhere Auflösung (wie sie die Topmodelle E300 und E320 auszeichnet) nicht benötigen.

Auch das bisherige Topmodell E65 wird durch die noch leistungsfähigere ThermaCAM E300 ersetzt, die bereits über
den leistungsfähigen Detektor (320 x 240 Pixel Focal Plane Array) Ihrer großen Schwester E320 verfügt, der in
diesem Infrarotkamera-Segment eine bisher unerreichte Bildqualität ermöglicht. Wie alle Infrarotkameras der
E-Serie von Flir verfügt auch die E300 über einen ungekühlten Mikrobolometer-Detektor, der wahlweise in zwei
unterschiedlichen Ausführungen erhältlich ist: Aus europäischer Produktion oder (ohne Aufpreis!) als
Indigo-High-End-Detektor aus Flir-eigener USA-Fertigung. Wie alle E-Serien-Modelle ist sie kompakt,
leicht und handlich und eignet sich für eine Menge von Inspektions-, Beobachtungs- und Instandhaltungs-
aufgaben in den verschiedensten Industriebereichen.

   Pressebericht E-Serie.zip (1.19 MB)


Pressebericht Yokogawa WCDMA-Signalerzeugung mit HSUPA-Unterstützung
(27.04.2006)

Ab sofort ist für die Yokogawa Arbitrary-Waveform-Generatoren VB8000, VB8300 und VG3000E/6000 mit AG-Option eine Software zur WCDMA-Signalerzeugung verfügbar, die HSUPA gemäß 3GPP Definition Release 6 bietet.

   Presseinfo_HSUPA.doc (1.23 MB)


Pressebericht FLIR InfraCAM BAU
(01.02.2006)

Gut vorbereitet für kommende Aufgaben: Die portable Infrarotkamera InfraCAM macht wichtige Gebäudeuntersuchungen bezahlbar...

   Infracam_Bau.pdf (163.82 KB)


Pressebericht Yokogawa DL9040
(01.02.2006)

Digitaloszilloskop durchbricht Preisbarriere im 500 MHz Bereich. Bei einem Preis beginnend ab € 7.777,-- ist das Gerät durchschnittlich 20% preiswerter als vergleichbare Produkte dieser Bandbreite. Dennoch bietet es eine Vielzahl an Ausstattungsmerkmalen wie z.B. I²C Triggerung und die Unterstützung weiterer serieller Busformate.

   Presseinfo_DL9040.doc (915.5 KB)