Sie sind hier: Vertretungen - Partner - Messfeld

Messfeld - Ihr Problemlöser

Das Unternehmen Messfeld hat es sich zur Aufgabe gemacht, Sie mit innovativen Lösungen im Bereich der Messtechnik zu unterstützen.

Von der Schwingungsmesstechnik bis zur Infrarotmesstechnik, bemüht sich Messfeld um eine kostengünstige, innovative Lösung der gestellten Aufgabe.

Die Maschinendiagnose ist bis zu einem gewissen Grad mit der Arbeit eines Mediziners vergleichbar. Erfassung von kritischen Betriebszuständen und die Stellung der richtigen Diagnose ist notwendig, um das Leben der Maschine zu verlängern oder im schlimmsten Fall zu retten.

Temperaturen, Schwingungen, Schmiermittelzustände, Drücke, Kräfte werden gemessen und in einem Trend erfasst. Wenn diese gemessenen Werte sich verändern und einen kritischen Betriebszustand/ Symptome erreichen, ist dies das quasi das Fieber Ihrer Maschine, ihrer Anlage. Aufgrund der gemessenen Werte ist es oft auch möglich einen Rückschluss auf die Ursache/ Krankheit zu ziehen.

Insbesondere im Bereich Condition Monitoring ist Messfeld Vorreiter, wenn es darum geht anwendergerechte und damit individuelle Lösungen zu finden. Nur wenn die Ursache behoben wird kann es längerfristig zu einer Besserung des Anlagenzustandes kommen.

Oftmals ist es notwendig für diese unbedingt notwendige Ursachenfindung tiefer in die Maschine zusehen – sie zu Obduzieren. Hierzu ist es oft notwendig unterschiedlichste Messdaten und Informationen zu verknüpfen, bzw. Problemfelder analytisch zu untersuchen.

Auch für schwierige messtechnische Aufgaben ist Messfeld der Ansprechpartner.Ein Schwerpunkt von Messfeld ist der Trainingsbereich. Die gezielte Zusammenführung von Know-how zu einem Gesamtschulungsprogramm unter Berücksichtigung neuester Erkenntnisse der Hirnforschung führen, zu einem neuartigen Angebot am Ausbildungsmarkt.

Leistungsspektrum

Eine Abschätzung der Kosten für die Instandhaltung der österreichischen Industrie summieren sich auf mehr

als 7,5 Mrd. € - Tendenz steigend. Nicht berücksichtigt sind hierbei die Kosten für ungeplante Stillstände, Maschinenstillstände, Qualitätsmängel bis hin zur Lieferunfähigkeit und dem dadurch entstehenden Imageverlust.
Die größten Kostenfaktoren sind dabei mit ca. 70 % die Aufwendungen für Reparaturen.

Selbst bei der Voraussetzung positivster Abschätzung eines Reparaturanteiles von „nur“ 30%, bedingt das, Ausgaben in der Höhe von 2,2 Mrd. €. Können hier nur 1% der Schäden verhindert werden, die eine spontane Reparatur notwendig machen, so ergibt sich eine Kostenersparnis von 22,5 Mio. €.

Condition Monitoring

Condition Monitoring, die Zustandsbeobachtung, beruht auf der kontinuierlichen Erfassung des Zustandes der Maschine oder einzelner Komponenten. Gemessen werden hierbei unterschiedlichste Parameter. Vibrationen und Temperaturen sind die geläufigsten Parameter, der Zustand kann aber durchaus auch mit Druck, Kraft oder auch Distanzmessungen erfolgreich erfasst werden.


Jede mechanische Komponente ändert ihr Betriebsverhalten im Laufe des Betriebes und wird nach einiger Zeit defekt. Entscheidend ist, eine solche Veränderung zu erkennen, bevor die Komponente ihre Funktion nicht mehr erfüllen kann.

Die Maschinendiagnose liefert Basisinformationen über den Zustand einer Komponente oder der ganzen Anlage und ermöglicht:

  • die Beurteilung des Lagerzustandes oder Getriebezustandes
  • Erkennung von Lagerschäden im Anfangsstadium
  • Identifikation von Fehlerursachen und Schädigungen an Bauteilen
  • eine Beurteilung des Wuchtzustandes und Ausrichtzustandes

Unsere Möglichkeiten:

  • Lagerzustandsanalysen/ Maschinenzustandsanalysen an rotierenden Teilen, wie Elektromotoren, Getrieben
  • Vibrationsanalysen

    • Online
    • Offline

  • Überprüfung von Unwucht und Ausrichtung

    • Betriebswuchten

  • Temperaturmessungen
  • Bildgebende Infrarotmessungen
  • START UP Hilfe für die Einführung von Condition Monitoring

    • Istanalysen
    • Festlegung von Konfigurationen, Optimierung der Routen
    • Einbindung von Condition Monitoring in Ihre Anlagen
    • Auswahl richtiger Messtechnik
    • Trainings
    • Begleitender Support

Links