ThermoView TV30 - Wärmebildkamera

Temperaturüberwachung in rauen Umgebungen
ohne empfindliche Computerausrüstung

Uneingeschränkt, widerstandsfähig und vollständig anpassbar

  • Direkte Integration in den Prozess ohne PC
  • Für den Einsatz unter extrem anspruchsvollen Umgebungsbedingungen gebaut
  • Vermeiden von Ausfallzeiten oder kostspieligen Reparaturen
  • Geringere Installationskosten und Platzersparnis

Um die Ursache ungewöhnlich hoher Temperaturen aufspüren zu können.
Mit der Thermoview TV30 können  Anomalien mit flexibler Präzision erkannt werden – ohne empfindliche Computerausrüstung.

Videos

ThermoView TV30 Wärmebildkamera

ThermoView TV30 Wärmebildkamera
Temperaturüberwachung für raue Umgebungen ohne empfindliche Computerausrüstung.

  • Uneingeschränkt, widerstandsfähig und vollständig anpassbar.
  • Direkte Integration in den Prozess ohne PC
  • Für den Einsatz unter extrem anspruchsvollen Umgebungsbedingungen gebaut
  • Vermeiden von Ausfallzeiten oder kostspieligen Reparaturen
  • Geringere Installationskosten und Platzersparnis

Dauer:     ca. 1 min
Sprache:  Englisch mit deutschen Untertiteln

Weitere Informationen: ThermoView TV30 Wärmebildkamera

Übersicht

Direkte Integration ohne PC

  • Die Wärmebildtechnik ist heute leichter zugänglich als je zuvor.
  • Mit der TV30 kannein Wärmebildsystem ohne Computer eingerichtet werden. Mehrere interessierende Bereiche können überwacht und über einen Webbrowser auf die integrierten Analysefunktionen der stationären Wärmebildkamera zugegiffen werden.

Für den Einsatz unter extrem anspruchsvollen Umgebungsbedingungen gebaut

  • Robustes und zuverlässiges IP67-Gehäuse,
    hält selbst unter den rauesten Umgebungen stand
  • Optional sind zusätzlich ein Luftblasvorsatz, Wasserkühlplatten und anderes Zubehör erhältlich

Vermeiden von Ausfallzeiten oder kostspieligen Reparaturen

Ihr Unternehmen kann sich keine Ausfallzeiten leisten. Ihre Ausrüstung muss jederzeit überwacht werden und es muss sichergestellt werden, dass Betriebsabläufe reibungslos funktionieren.

Hier kommt die TV30 ins Spiel: Sie erkennt Defekte und schlägt sofort Alarm, wenn Anomalien entdeckt werden. So kann man sich darauf verlassen, dass Ihr Unternehmen mit maximaler Effizienz läuft.

Keine Gedanken über kostspielige Reparaturen oder Ausfallzeiten machen.

Wichtigste Merkmale

  • Mehrere Feldbusprotokolle für einfache Integration
    Ein System in eine existierende Anlage einzubinden, ist nie einfach.
    Ohne die richtigen Werkzeuge kann dies nicht nur Zeit und Geld kosten, sondern auch zu Frustration führen.
    Unsere Feldbusprotokolle sind so konzipiert, dass sich die Integration in die meisten SPS einfach und kostengünstig durchführen lässt.
    OPC UA und MQTT werden alle von unseren Gateways unterstützt, so dass keine Hardware-E/A-Geräte benötigt werden.
  • Zubehör für die schwierigsten Installationen
    Luftblasvorsatz, Wasserkühlplatten und Outdoor-Gehäuse sorgen bei besonders anspruchsvollen Anwendungen für zusätzliche Sicherheit.

Software

Die intuitive ThermoView-Software ermöglicht es, mehrere Bereiche eines Prozesses mit fortschrittlichen Analysetools, automatischen Alarmen und weiteren praktischen Funktionen so umfassend wie nie zuvor zu kontrollieren.

Die wichtigsten Leistungsmerkmale auf einen Blick:

  • Anwenderdefinierbare Optionen zur Express-Einrichtung beschleunigen die Konfiguration und vermeiden unnötige Stillstandzeiten
  • Einrichtung von Alarmen oder Signalen für die Weiterleitung an diskrete E/A-Schnittstellen zur umfassenden Prozesskontrolle
  • Anpassbare interessierende Bereiche mit anspruchsvoller Pass/Fail-Logik für

    • gleichzeitige Produktprüfungen
    • Prozesstemperatur überwachen
    • Kontrollen vornehmen

  • Unabhängige, kontinuierliche, periodische und/oder Online-Bewertung der Temperaturbedingungen, damit Temperaturdaten abgelesen werden können, wann und wo immer diese benötigt werden

Weitere wichtige Leistungsmerkmale gibt es unter »Downloads« in der Broschüre und im Datenblatt der ThermoView TV30.

Technische Daten

Systemfunktionen

Mit Wärmebildkamera, Software und verschiedenen Zubehörteilen, um das Leistungspotenzial des Systems in vollem Umfang ausschöpfen zu können.

Parameter Beschreibung
Messbereich-10 bis 1300 °C
Genauigkeit± 2 °C oder ± 2 % vom Messwert
Auflösung320 x 240 (76.800 Pixel)
640 x 480 (307.200 Pixel)
Bildfrequenz9 oder 60 Bilder/Sekunde
Spektralbereich 8 bis 14 μm
Detektorungekühltes Focal Plane Array (Mikrobolometer)
FokusbereichStandard : 220 mm bis ∞
Weitwinkelobjektiv : 100 mm bis ∞
Teleobjektiv : 190 mm bis ∞
Ferneinstellbarer Motorfokus
Korrektur des Emissionsgrades0,10 bis 1,00
Kommunikation
Unterstützte ProtokolleMQTT, OPC UA, TCP, DHCP, UDP, MDNS (Bonjour)
LED-DisplayStromversorgungsanzeige, Systemfehlercodes
Stromversorgung24 VDC ± 20 % oder PoE (IEEE 802.3at)
Environmental
Betriebstemperatur-10 bis 50 °C
Lagertemperatur-20 bis 70 ºC
Relative Luftfeuchtigkeit10 bis 95 % nicht kondensierend
SchockIEC 60068-2-27 : 50 G, 6 ms, 3 Achsen
VibrationIEC 60068-2-26 : 3 G, 11 bis 200Hz, 3 Achsen
SchutzklasseIP67 (NEMA 4)
Abmessungenca. 50 x 50 x 133 mm
Normen und Konformität
EMI, RFI, EMCEN 61326-1:2013 IEC 61326-1:2013; (Industrial)
EC Directive 2011/65/EURoHS zuletzt geändert mit Richtlinie (EU) 2015/863 2015/863RoHS Compliance amended by Directive (EU) 2015/863
KCCElektromagnetische Verträglichkeit (EMV) Gilt nur für Korea. Gerät der Klasse A (industrielle Sende-und Kommunikationsgeräte)

Hinweis: Weitere Schutzgehäuse für extreme Umgebungsbedingungen im Abschnitt »Zubehör«.

Anwendungen

Die fest installierte Wärmebildkamera ThermoView TV30 bietet sich für den Einsatz in verschiedenen Industriezweigen und Anwendungen ab. Sie ist ideal für die Überwachung und Regelung von Prozessen, für die Produktüberwachung, für die Ausführung von Pass/Fail-Prüfungen und für die Gewährleistung der Sicherheit des Standorts geeignet. Die Wärmebildkamera ThermoView TV30 wird unter anderem für den Einsatz in diesen Bereichen empfohlen:

Automobil- und Luftfahrtindustrie
  • Sitzheizungen
  • Laser-Kunststoffschweißen
  • Warmverformen von Stahlplatten
  • Verzinken und Härten
Metalle
  • Gießereien
  • Hochofen
  • Stranggießen
  • Warmwalzen
Bauwesen
  • Zementverarbeitung
  • Produktion von Gipskartonplatten
  • Asphalt
Überwachung von Energieversorgungsanlagen und Trafostationen
  • Überwachung von Verteilerstationen
  • Überwachung von Biomasse- und Kohlenhalden
Halbleiter- und Solarindustrie
  • Montage von Leiterplatten
Andere Anwendungen
  • Verarbeitung von Geflügel, Fleisch und Meeresfrüchten
  • Medizinisch / Pharmazeutisch
  • Müllverbrennung

Zubehör

Outdoor-Gehäuse

Das Outdoor-Gehäuse ist für den Einsatz im Außenbereich nach IP66 geschützt und stellt sicher, dass Ihre fest installierte Wärmebildkamera auch unter widrigen Witterungsbedingungen stets betriebsbereit ist. Bei wetterfesten Installationen gewährleistet das Outdoor-Gehäuse einen hohen Schutzgrad und ist mit einer Sonnenblende sowie bei Einsatz in kälteren Lagen auch mit einer temperaturgesteuerten Heizung ausgestattet.

Hochtemperatur-Schutzgehäuse

Das Hochtemperatur-Schutzgehäuse ist ein nach IP67 geschütztes Edelstahlgehäuse zum Schutz der Wärmebildkamera ThermoView TV40 vor Umgebungstemperaturen bis 200 °C (Anschluss an gekühltes Wasser erforderlich).

E/A-Zubehör

Es ist möglich, verschiedene E/A-Module, wie Relais, digitale Eingänge und Ausgänge sowie analoge Karten anzuschließen, um die Kamera in ein vorhandenes PLS-System zu integrieren. Diese Optionen erlauben Ihnen, Ihren Prozess um zusätzliche Steuerungsfunktionen zu erweitern, sodass er auf Grundlage der vorgegebenen Parameter automatisch ablaufen kann.

Zusätzliche Objektive

  • 30° x 22° Standard
  • 22° x 16° Teleobjektiv
  • 48° x 36° Weitwinkelobjektiv

Einen Überblick über das gesamte Zubehör gibt es im Datenblatt zum ThermoView TV30 im Bereich »Download«

Downloads