Sie sind hier: Vertretungen - Hersteller - FLIR - Neuigkeiten - EXX-Serie 4xNEU

FLIR stellt vier neue Kameras der Exx-Serie vor

Donnerstag, 8. Oktober 2020

Die Modelle E96, E86, E76 und E54 verfügen über eine verbesserte thermische Auflösung und bieten Routing-Funktionen für effizientere Inspektionen

ARLINGTON, Va., 8. Oktober 2020 – FLIR Systems, Inc. (NASDAQ: FLIR)  gab heute vier neue Thermokameras seiner Exx-Serie fortschrittlicher Wärmebildkameras bekannt: E96, E86, E76 und E54.

Im Vergleich zu Vorgängerkameras der Exx-Serie bieten die neuen Kameras eine verbesserte thermische Auflösung für lebendigere, besser lesbare Bilder und Routing-Funktionen in der Kamera, um die Effizienz im Aussendienst zu verbessern. Die neuen Kameras der Exx-Serie sollen Fachleuten helfen, die ersten Anzeichen von Bauproblemen, Hotspots, elektrische und mechanische Fehler zu erkennen und zu identifizieren um damit schneller Probleme zu vermeiden, bevor sie Schäden verursachen, die zu teuren Reparaturen führen.

Die E96 ist mit einer Auflösung von 640 x 480 thermischen Pixeln und einem achtfachen Digitalzoom die bislang fortschrittlichste Wärmebildkamera der Exx-Serie. Sie liefert verbesserte Messergebnisse über große Entfernungen, sodass Fachleute elektrische Fehler sicher diagnostizieren oder versteckte Anomalien bei sehr hohen Temperaturen bis zu 1500 °C, selbst in rauen Industrieumgebungen wie Stahlwerken oder Brennöfen, lokalisieren können, um den reibungslosen Betrieb zu gewährleisten.

Zum ersten Mal wird FLIR Inspection Route jetzt als Standardfunktion für jede Kamera der Exx-Serie angeboten und durch die FLIR Thermal Studio Pro-Software mit Route Creator-Plugin ergänzt, die separat als Jahresabonnement erhältlich ist. Das komplette Routing-Paket ermöglicht es Fachleuten, benutzerdefinierte Inspektions- und vorgeplante Routen zu erstellen und zu exportieren, ideal für große elektrische oder mechanische Projekte mit mehreren Standorten.

„Mit den neuen fortschrittlichen Wärmebildkameras der Exx-Serie können Bauprofis, Inspektoren, Ingenieure, Forscher und Mitarbeiter der Anlagenwartung mehr als je zuvor mit einer tragbaren Wärmebildkamera arbeiten“, sagte Rickard Lindvall, General Manager, Solutions Business bei FLIR. „Mit der verbesserten thermischen Auflösung und den Routing-Funktionen in der Kamera kann die Exx-Serie unseren Kunden helfen, bessere und fundiertere Entscheidungen zu treffen, um Aufträge effizienter und effektiver abzuschließen.“

Die E96, E86 und E76 verfügen über die hochauflösende UltraMax®-Bildverbesserungstechnologie und einen verbesserten Kontrast mit One-Touch-Level- und Spanning-Funktionen, um Bilddetails besser anzuzeigen. Darüber hinaus bieten austauschbare AutoCal™-Objektive eine vollständige Abdeckung von Nah- und Fernzielen. Der integrierte Laser-Entfernungsmesser sorgt für den scharfen Fokus, der für eine genaue Temperaturmessung erforderlich ist.

Die neuen Kameras der Exx-Serie sind ab heute weltweit über autorisierte Händler und FLIR.com erhältlich.
Weitere Informationen über die gesamte Exx-Serie von FLIR Systems finden Sie unter:
www.flir.com/exx-series.

Bis zum 31. März 2021 erhalten Kunden, die eine Kamera der Exx-Serie kaufen, ein kostenloses dreimonatiges Testpaket für Thermal Studio Pro und Route Creator. Die FLIR Thermal Studio Suite ist auch separat über ein Jahresabonnement in Standard- und Pro-Versionen erhältlich, während die Starter-Version kostenlos angeboten wird.
Weitere Informationen zur FLIR Thermal Studio Suite finden Sie unter
www.flir.com/thermal-studio-suite.

 

 

FLIR Systems wurde 1978 gegründet und ist ein weltweit führendes Industrietechnologieunternehmen, das sich auf intelligente Sensorlösungen für Verteidigungs- und Industrieanwendungen spezialisiert hat. Die Vision von FLIR Systems lautet, „The World’s Sixth Sense“ zu sein, um Technologien zu erschaffen, die Experten beim Treffen von fundierteren Entscheidungen unterstützen, die Leben und Existenzgrundlagen retten.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.flir.com und folgen dort @flir.