Sie sind hier: FLIR - M-Serie

M-Serie

Leistungsstark, flexibel und langlebig - die mit Preisen ausgezeichnete M-Serie ist eine der Premiumreihen unter den Nachtsicht-Wärmebildsystemen für maritime Anwendungen von FLIR.

Die mit einer Vielzahl von Sensoren und Auflösungen erhältliche M-Serie deckt eine große Bandbreite der Anforderungen an maritime Navigation, Vermeidung von Kollisionen, Sicherheit sowie Such- und Rettungsanforderungen ab. Außerdem ist sie einfach zu installieren, integrieren und zu bedienen.

Merkmale

Die Systeme der M-Serie setzen modernste Ethernet-Anbindung für einfache Installation, Bedienung und Vernetzung mit anderen Elektronikkomponenten an Bord ein. Das robuste und wasserdichte Gehäuse mit Kardanaufhängung bietet einen horizontalen Schwenkbereich von 360° und einen vertikalen Neigebereich von +/-90°. Das Sichtfeld erstreckt sich dadurch kontinuierlich von Horizont zu Horizont.

 

 

Die Nachtsicht-Wärmebildsysteme der M-Serie sind mit einer großen Zahl an Auflösungs- und Leistungsoptionen lieferbar:

  • Ihre Nachtsicht-Wärmebildkameras haben entweder die Standardauflösung mit 320 x 240 Pixeln oder die hohe Auflösung mti 640 x 480 Pixeln; eine höhere Auflösung liefert dabei mehr Bilddetails und eine größere Reichweite.
  • Alle Wärmebildkameras der M-Serie besitzen einen 2x elektronsichen Zoom, mit dem Sie bei Nacht weiter sehen; die Option mit hoher Auflösung liefert einen zusätzlichen 4x elektronischen Zoom für eine noch größere Reichweite
  • Alle Befestigungsringe der M-Serie können entweder mit dem Kugelkopf nach oben oder nach unten montiert werden.
  • Die M-Serie mit doppelter Bestückung besitzt eine Mikolux-TV-Kamera für extrem schwaches Restlicht, die eine bessere Sicht in der Dämmerung unb beim Einsatz in Bereichen mit diffusem Umgebungslicht bietet, wie etwa bei küstennahen Wasserstraßen und Hafeneinfahrten.

 

Joystick-Steuereinheit

Mit der ergonomischen Bedieneinheit der M-Serie haben Sie bequemen Zugriff auf alle entscheidenden Systemfunktionen und steuern die Kamera sogar bei rauer See gleichmäßig und mühelos.

  • Beheizter LCD-Bildschirm - Zeigt den Systemstatus ohne jede Verzögerung an
  • Frei programmierbare Schnelltaste - Damit hat der Bediener direkten Zugriff auf häufig verwendete Funktionen
  • Home - Eine programmierbare Funktion, mit der der Bediener eine "Home"-Stellung als Referenz festlegt, die er verwenden kann, wenn er längere Zeit navigiert
  • Color - Mit unterschiedlichen Anzeigeeinstellungen kann der Bediener zwischen zwei Schwarz/Weiß- oder drei Farbanzeigen wählen, die für die Augen angenehm sind und mit denen er besser sieht
  • Scene - Stellt einen Vielzahl voreingestellter Verstärkungs- und Pegelwerte bereit, so dass Bediener die bestmögliche Bildqualität bei unterschiedlichsten Bedingungen erzielen können
  • Joystick - Mit dem abgedichteten 8-Wege-Bedienungsknopf lässt sich die Kamera auch bei rauer See präzise steuern
  • Ethernet-Anschluss - Damit können Sie mehrere Bedienstationen an verschiedenen Stellen auf ihrem Schiff installieren und die M-Serie von einer beliebigen Stelle an Bord steuern

 

 

 

Übersicht

Die M-Serie kombiniert eine Wärmebildkamera mit einer hochempfindlichen Tageslichtkamera. Sie liefert klare und scharfe Wärmebilder bei völliger Dunkelheit, leichtem Nebel oder Rauch. Durch die Integration in eine kleine, äußerst kompakte kardanische Aufhängung eignet sie sich für anspruchsvollste Anwendungen auf See. Die M-Serie von FLIR eignet sich optimal für die Navigation während der Nachtstunden, die Sicherheit an Bord eines Schiffes, die Suche nach einem Mann über Bord, den Schutz vor Piraterie und viele andere Anwendungen. Sie ist der Standard für Wärmebildsysteme auf See, an dem alle anderen gemessen werden.

 

Wärmebildkamera und hochempfindliche Tageslicht-kamera
Die M-Serie ist sowohl mit einer Wärmebildkamera als auch mit einer hochempfindlichen Tageslichtkamera ausgestattet.

 

Einfach zu bedienendes Schwenk-/Neigesystem
Die M-Serie wird standardmäßig mit einer fernbedienbaren Joystick-Steuereinheit (JCU) für die Einstellung von Schwenk- und Neigewinkel ausgeliefert. Auf Wunsch sind zusätzliche JCUs lieferbar, die für die Steuerung der M-Serie von unterschiedlichen Positionen an Bord eines Schiffes eingesetzt werden können.Die JCU übernimmt die meisten Steueraufgaben bei den Kameras der M-Serie. Sie kann die Kamera bewegen (horizontal oder vertikal), elektronisch heran- und wegzoomen, zwischen Infrarot- und hochempfindlicher Tageslichtkamera hin- und herschalten, die Bildqualität korrigieren und auf die Bildschirmmenüs zugreifen.

 

Die Fernbedienungseinheit der M-Serie ist für einen Einsatz auf See völlig abgedichtet. Genau wie die Kamera selbst erfüllt sie die Anforderungen der Schutzart.Mit dem Reglerknopf lässt sich die Geschwindigkeit der Schwenk- und Neigebewegungen präzise proportional steuern. Dadurch können Sie die M-Serie genau in die Richtung drehen, die Sie überwachen möchten. Der Puck der JCU arbeitet wie ein Joystick - er lässt sich nach links oder rechts, nach vorne oder hinten bewegen und in beide Richtungen drehen. Er kann auch gedrückt (wie ein Mausklick) oder hochgezogen werden. Mit seiner Hilfe wird die Schwenk-/Neigeposition der Kamera verändert und die Navigation durch die Bildschirmmenüs realisiert.

Spezifikationen

  M-612L M-625L M-625XP M-324L M-324XP M-618CS
Sensor Type 640 × 480 VOx Microbolometer 640 × 480 VOx Microbolometer 640 × 480 VOx Microbolometer 320 × 240 VOx Microbolometer 320 × 240 VOx Microbolometer 640 × 480 VOx Microbolometer
FOV 12º x 10º 25° × 20° 25° × 20° 24° × 19° 24° × 19° 18° × 14°
Focal Length 50 mm 25 mm 25 mm 19 mm 19 mm 35 mm
E-Zoom 2× & 4× 2× & 4× 2× & 4× 2× & 4×
Image Processing FLIR DDE FLIR DDE FLIR DDE FLIR DDE FLIR DDE FLIR DDE
 
Daylight Imaging Specifications
Detector Type 1/2” Interline Transfer Lowlight CCD 1/2” Interline Transfer Lowlight CCD N/A 1/2” Interline Transfer Lowlight CCD N/A 1/4” ExView HAD CCD
Lines of Resolution 768 (H) × 494 (V) 768 (H) × 494 (V) N/A 768 (H) × 494 (V) N/A 530
Minimum Illumination 100 μlx (@ f/1.4) 100 μlx (@ f/1.4) N/A 100 μlx (@ f/1.4) N/A 1.4 lux
FOV Matched to IR Matched to IR N/A Matched to IR N/A 58º x 43º / 36x optical zoom slaved to thermal camera
 
System Specifications
Size 178 mm dia. × 284 mm ht.
Weight 4 kg
Pan/Tilt Coverage 360° Continuous Pan, +/-90° Tilt
Video Output NTSC or PAL
Stabilization N/A N/A N/A N/A N/A 2-Axis, gyro-stabilized
Connector Types BNC with BNC-to-RCA adapter included for video out
Power Requirements 12 VDC to 24 VDC (-10%/+30%)
Power Consumption 25 W nominal; 50 W max
 
Environmental
Operating temperature range -25°C to +55°C
Storage temperature range -40°C to +85°C
Automatic Window defrost Standard
Sand/dust Mil-Std-810E
Water Ingress IPx6
Shock 15 g vertical, 9 g horizontal
Vibration IEC 60945; MIL-STD-810E
Lightening Protection Standard
Salt Mist IEC60945
Wind 100 knot (115.2 mph)
EMI IEC 60945
Standard Package Camera head with 50 cm pigtails for power, analog video, and Ethernet; Joystick Control Unit; Operator Manual
Warranty 2 Year
Accessories Dual Station JCU; Low Smoke, Zero Halogen Ethernet Cables; Standard cat 5e Ethernet cables; Top-down mounting riser
 
Range Performance†
Detect Man (1.8 m × 0.5 m) 1,700 m 990 m 990 m 570 m 570 m 1,280 m
Detect Small Vessel (2.3 m × 2.3 m) 5,100 m 2,800 m 2,800 m 1,910 m 1,910 m 3,850 m

Downloads